P A R I SS O U T E R R A I N

Unter den Straßen der Lichterstadt



Vor einigen hundert Jahren wurde das Material für die Pariser Bauten hier gewonnen - einige Stockwerke unter den Straßen, an denen die Häuser dann errichtet wurden. Natürlich bot der Untergrund einen unerschöpflichen Vorrat an Steinen, trotzdem war es, auf Dauer gesehen, keine wirklich gute Idee. Vor etwa 200 Jahren wurde jeglicher weitere Abbau verboten, da immer häufiger ganze Straßenzüge in den Boden versanken. Die Gänge und Hallen wurden einigermaßen abgesichert und teilweise ausgemauert, heute gibt es noch hunderte Kilometer begehbare Wege; derzeit kann man noch mehrere Bezirke zu Fuß durchqueren, ohne "auftauchen" zu müssen.

Opera Garnier | Die Kanäle | Die Steinbrüche | Canal St Martin | Louvre | Les Halles | Die Metro

Zurück | Startseite | Alle Viennaslide-Fotos der Steinbrüche

Alle Fotos dieser Seiten sind durch internationale Copyrightvereinbarungen geschützt. Jede Verwendung ist honorarpflichtig. Die Bilder können bei www.viennaslide.com zur kommerziellen Verwendung lizensiert werden.